Errichtung eines Schwanengeheges im Schlosspark Graupa – bewilligt

Kurzbeschreibung

Als Ortsteil von Pirna liegt Graupa rechts der Elbe, südöstlich von Dresden im Landkreis Sächsische Schweiz – Osterzgebirge. Die Ortschaft besteht aus den Teilen Groß-, Klein- und Neugraupa, sowie Vorderjessen und Bonnewitz.

Graupa wird im Norden vom Graupaer Bach durchflossen, welcher in einem Bogen von Borsberg in Richtung Pillnitz fließt, um dort in die Elbe zu münden. Das Jagdschloss Graupa mit der angrenzenden Parkanlage befindet sich im Herzen der Ortschaft. Eine direkt angrenzende Bebauung findet sich jedoch nur nördlich des Geländes. In den übrigen Bereichen schließen sich zunächst kleinteilige Wald- und Wiesenflächen an.

Die Erschließung des Geländes erfolgt maßgeblich über die Richard-Wagner-Straße von Westen, die Bonnewitzer Straße von Norden und die Lindenallee von Süden. Das Schloss ist über die Bushaltestellen „Graupa Tschaikowskiplatz“ und „Graupa Am Schloss“ direkt an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen.

Das Jagdschloss Graupa gehört neben dem Lohengrinhaus, dem Kulturpfad und dem Richard-Wagner-Denkmal zu den Richard-Wagner-Stätten in Graupa. Als Erinnerung an die Entstehung der Oper Lohengrin während Richard Wagners Besuch im Sommer 1846, stiftete 1933 der Landesverein Sächsischer Heimatschutz zwei Schwäne für den Schlossteich.

Ziele und Ergebnisse

Zurzeit gibt es keine Schwäne mehr im Grundstück und der Ortschaftsrat Graupa plant nun die Neuansiedelung eines Schwanenpärchens im Schlossteich des Jagdschlosses Graupa. Es ist angedacht, nur noch flugunfähige verunfallte Tiere auf dem Teich und dem Gehege zu beheimaten. In diesem Zuge wurde eine Untersuchung des Geländes auf die Möglichkeit zur Integration eines Schwanengeheges in den Schlosspark beauftragt.

Gesamtkosten: 28.000,00 Euro
Fördermittel: 18.843,00 Euro
Durchführungszeitraum: 25.05.2020 bis 27.07.2021


Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1