Stadtplanung

Stadtentwicklung und -planung ist ein komplexer Vorgang, in dem vorallem Veränderungen der Bevölkerungszahl und -struktur, der Wirtschaftsstruktur und der Verkehrsinfrastruktur deutliche räumliche Konsequenzen haben.

Pirna hat mit dem Leitbild 2030 den angestrebten Entwicklungszustand der Stadt im Jahr 2030 skizziert. Die darin genannten Ziele gilt es nun für die Entwicklung der Stadt weiter zu untersetzen und mit ersten Maßnahmen zu konkretisieren.

Konzepte der Stadtentwicklung

Stadtentwicklung

Pirnas Integriertes Stadtentwicklungskonzept (INSEK) zeichnet ein ganzheitliches Bild der künftigen Ziele und Handlungsschwerpunkte.

Flächennutzung

Der Flächennutzungsplan zeigt die bauliche und sonstige Nutzung aller Grundstücke im Pirnaer Stadtgebiet in einem 10-Jahres-Horizont.

Verkehr

Die langfristige Verbesserung der Mobilitätsverhältnisse steht im Fokus des Verkehrsentwicklungsplan (VEP) der Stadt Pirna.

Lärm

Ziel der Lärmaktionsplanung ist die Vermeidung beziehungsweise Minderung von Umgebungslärm für das Pirnaer Stadtgebiet.

Klimaschutz

Nach der erfolgreichen Teilnahme am European Energy Award ließ die Stadt Pirna ein Integriertes kommunales Klimaschutzkonzept erstellen.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1