Das Goldene Buch der Stadt Pirna

Das Goldene Buch ist einer der geheimnisvollsten Schätze der Stadtgeschichte. In ihm dürfen sich besondere Gäste der Stadt und verdienstvolle Pirnaer verewigen. Angelegt 1957, dokumentiert das Goldene Buch nun schon fast ein dreiviertel Jahrhundert die Besuche außergewöhnlicher Persönlichkeiten in Pirna. Botschafter, Herzöge, Ordensträger, Politiker, Konsuln, Präsidenten, große Preisträger aus Sport, Kunst und Kultur sowie andere Würdenträger haben sich in das Goldene Buch eingetragen.

Pirna ist stolz darauf, so ein breites Spektrum an besonderen Eintragungen vorweisen zu können. Aus konservatorischen Gründen wird heute nicht mehr das originale Buch, sondern ein jüngerer Nachfolger genutzt.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1