Děčín

Mit der ca. 50.000 Einwohner zählenden Industrie- und Verwaltungsstadt Děčín im Norden Tschechiens ist Pirna seit 1975 partnerschaftlich verbunden. Beide Städte haben historisch verbürgte Gemeinsamkeiten wie den Schiffsverkehr und Handel auf der Elbe sowie den grenzüberschreitende Tourismus im Elbsandsteingebirge.

Děčín, gegründet im Jahre 1128, liegt im Übergangsbereich zwischen Böhmischer Schweiz und Böhmischem Mittelgebirge in einem Talkessel. So bildet es den idealen Ausgangspunkt für Touristen, die die romantische Landschaft der Sächsisch-Böhmischen Schweiz besuchen wollen und ist gleichzeitig ein ideales Zentrum für Ausflüge in den nahen deutschen Grenzraum.

Das Schloss Děčín, welches einst eine Burg war, die später in ein Schloss umgebaut wurde, ist mit den anliegenden Schlossgärten eine beliebte Sehenswürdigkeit der Stadt. Neben dem Rosengarten gibt es auch kleinere Garten- und Zierbauten, Gewächshäuser, eine Orangerie und ein Teepavillon. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die jüdische Synagoge, die Steinbrücke aus der Zeit der Renaissance über den Fluss Ploučnice und das Geburtshaus von Miroslav Tyrš, einen böhmischen Kunstkritiker, Kunsthistoriker und Mitbegründer der tschechischen Turnerbewegung Sokol.

Die Partnerschaft mit Děčín lebt von vielfältigem Austausch zwischen Vereinen, Schulen und Kirchgemeinden sowie gegenseitige Besuche zu Stadtfesten oder Pirna´s Markt der Kulturen.

Meilensteine der Städtepartnerschaftsgeschichte

1975Beginn der freundschaftlichen Verbindungen
1991Beginn der jährlich stattfinden Spendenaktion „Spenden für den Zoo Děčín“
1998Unterzeichnung der offiziellen Partnerschaftsurkunde
1998Gründung des ersten deutsch-tschechischen Gymnasiums in Sachsen, dem Friedrich-Schiller-Gymnasium Pirna, mit binationalem Internatsbetrieb
2004Ministerpräsident Milbradt verabschiedet den 1. deutsch-tschechischen Abiturienten-Jahrgang des Friedrich-Schiller-Gymnasiums
2009Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde zwischen der Oberschule „Johann Heinrich Pestalozzi” und der Děčíner Schule ZŠ ŽELENICE
2013Ausstellung zeitgenössischer Plastiken zum „1. Skulpturensommer 2013“ in Pirna und Děčín
201540-jähriges Jubiläum der Städtepartnerschaft
2015Pirnaer Beteiligung am Historischen Markt zum Stadtfest in Děčín
2015Ausstellung zeitgenössischer Plastiken zum Skulpturensommer „Begegnung“ in Pirna und Děčín
2016Multiplikatorentreffen Pirna-Děčín in Děčín 
2017Multiplikatorentreffen Pirna-Děčín in Pirna
2017Ausstellung zeitgenössischer Plastiken zum Skulpturensommer „Zu Ehren von Käthe Kollwitz“ in Pirna und Děčín
2019Ausstellung zeitgenössischer Plastiken zum Skulpturensommer „Das Tier – Sinnbild des Göttlichen“ in Pirna und Děčín
Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1