WGP

WGP hat Sanierungsprojekt Hauptstraße 17 abgeschlossen

Die umfangreiche Sanierung des Gebäudes Hauptstraße 17 im Pirnaer Stadtteil Copitz ist abgeschlossen.

Die Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna mbH (WGP) hat in dem denkmalgeschützten Gebäude acht attraktive Wohnungen geschaffen.

Das aus den 1920er Jahren stammende Gebäude stand in den letzten Jahrzehnten leer, befand sich aber in einem baulich guten Zustand. Im Rahmen von Vorplanungen wurden verschiedene Varianten der Sanierung untersucht. Die WGP entschied sich letzten Endes dafür, einen im Erdgeschoss des Hauses befindlichen Laden in eine Wohnung umzubauen. Somit wurde die Möglichkeit geschaffen, in dem Gebäude insgesamt acht Wohnungen unterzubringen, je vier 2-Raum-Wohnungen und 3-Raum-Wohnungen.

Alle Wohnungen im Gebäude verfügen über ein Bad mit Badewanne und Dusche sowie einen Balkon bzw. eine Terrasse bei den Erdgeschosswohnungen. Das Innere des Gebäudes wurde unter denkmalpflegerischen Gesichtspunkten sehr behutsam saniert und wirkt trotzdem modern, hell und freundlich. Hinter dem Gebäude stehen für die Mieter demnächst neu angelegte PKW-Stellflächen zur Verfügung.

Der überwiegende Teil der Wohnungen ist bereits vermietet und die ersten Bewohner ziehen demnächst ein. Noch verfügbare Wohnungen sind unter www.wg-pirna.de zu finden.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1