SWP

Stadtwerke Pirna erledigen notwendige Reparatur an der Trinkwasserhauptleitung auf B172

Auf der Schandauer Straße (B172) in Pirna ist es zu einem Rohrbruch an einer Trinkwasserhauptleitung gekommen. Das Leck wurde in Höhe der Hausnummer 20 im Gehwegbereich festgestellt und umfasst auch die angrenzende Fahrspur (in Richtung Sonnenstein).

Aufgrund des Schadensausmaßes wurde sofort mit den Reparaturbauarbeiten begonnen. Dazu muss der Fußgängerverkehr auf die gegenüberliegende Seite umgeleitet werden. Der Fahrzeugverkehr auf der B172 wird mit einer Lichtsignalanlage an der Baustelle vorbeigeführt.

Aus Richtung Bergstraße kann während der Bauarbeiten nur rechts abgebogen werden. 

Die Stadtwerke Pirna GmbH arbeiten mit Hochdruck an der Schadensbeseitigung. Die vier unmittelbar betroffenen Häuser sollen bis Mittwochabend wieder an die Trinkwasserversorgung angeschlossen sein. Die Einschränkungen werden voraussichtlich bis zum Freitag andauern.

Ortskundige Kraftfahrer werden gebeten diese Stelle weiträumig zu umfahren um einen vermeidbaren Rückstau des Verkehrs zu verhindern. Dazu bietet sich die Strecke Einsteinstraße-Zehistaer Straße – Rottwerndorfer Straße bis Krietzschwitz und umgekehrt an.

Es wird um Verständnis für die mit der Baumaßnahme verbundenen Behinderungen, Einschränkungen und Störungen gebeten. Für Rückfragen stehen die Mitarbeiter der Stadtwerke Pirna GmbH unter der kostenlosen Servicenummer 0800 5891403 gern zur Verfügung.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1