Stadt

Stadtmarketing und Pirna TV starten eigenen Podcast – „Pirnas langer Donnerstag“ ab jetzt online

Geschichten und Menschen, die etwas zu erzählen haben: Im neuen Podcast „Pirnas langer Donnerstag“ wird ihnen eine Stimme gegeben.

Mit viel Charme und einer Briese Humor geht es aber auch um die großen und kleinen Dinge, die das Leben so besonders machen – nicht nur in Pirna. Der Begriff „Podcast“ ist eigentlich ein Kunstwort, welches zusammengesetzt wurde aus dem Namen von Apples iPod und dem englischen Begriff Broadcast, welcher mit Rundfunk oder Sendung übersetzt werden kann. „Pirnas langer Donnerstag“ ist also eine Informations- und Unterhaltungssendung im Audioformat, die zu jederzeit und überall, beispielsweise mit dem Handy angehört werden kann. „Es gibt keine feste Sendezeit wie zum Beispiel im Radio. Wir veröffentlichen unsere Beiträge einmal im Monat, natürlich an einem Donnerstag“, so Robert Böhme vom Stadtmarketing. Der Podcast ist auf www.kaufinpirna.de, aber auch auf gängigen Anbietern wie SPOTIFY, DEEZER sowie YouTube und sogar im Programm von Pirna TV zu hören.

In der Premierenfolge treffen Sascha Schwarte von Pirna TV und Robert Böhme auf die bayrische Buchautorin Thea Lehmann, die mit ihrer Heimatkrimireihe mörderische Spannung in die Sächsische Schweiz und Pirna bringt. Warum gerade Sachsen und was schmeckt eigentlich besser, Eierschecke oder Weißwurst? Die Antworten hierauf und noch einiges mehr gibt es in der ersten Episode von „Pirnas langer Donnerstag“ zu hören:

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1