Stadt

„Wege, die wir gingen“ - Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Pirna lädt zu Buchlesung ein

Nach einer langen Veranstaltungspause lädt die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Pirna in Kooperation mit der Stadtbibliothek Pirna zu einer interessanten Lesung ein.

Am Dienstag, 28. September um 18 Uhr stellt die Berliner Autorin Barbe Maria Linke ihr Buch „Wege, die wir gingen – Zwölf Frauen aus Ost- und Westdeutschland geben Auskunft“ vor. In beeindruckender Art und Weise kommen in diesem Buch Frauen zu Wort, die aus ihrem Leben im damals noch geteilten Deutschland erzählen. Wie groß sind die Unterschiede, wie groß die Gemeinsamkeiten?

Die Veranstaltung findet in der Stadtbibliothek Pirna, Dohnaische Straße 76 statt und ist kostenfrei. Zur besseren Planung wird um eine Anmeldung per E-Mail an gleichstellung@pirna.de oder telefonisch unter 03501/556 387 gebeten.

Die Lesung findet unter Beachtung der geltenden Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung statt.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1