Stadt

Städtischer Bauhof baut neuen Fußweg in Graupa – Befestigter Gehweg zwischen Kastanienalle und Kirchweg in Pirna

Der Städtische Bauhof hat zwischen der Kastanienallee und dem Kirchweg (neuer Einkaufsmarkt) in Pirna-Graupa einen neuen Gehweg errichtet.

Die Bauarbeiten starteten Mitte Juni und sind seit gestern vollständig abgeschlossen. So können nun Fußgänger, z.B. vom Pflegeheim Graupa, den neuen Einkaufsmarkt auf dem Kirchweg bequem und sicher zu Fuß durch das kleine Wäldchen erreichen.
Im Vorfeld schnitten die Bauhofmitarbeiter die vorgesehene Strecke frei. Für die Tragschicht des Weges mussten ca. 20 cm ausgebaggert werden. Das dadurch anfallende Material wurde zur Gestaltung der Wegböschung wiederverwendet. Insgesamt verbaute der Bauhof für den Unterbau ca. 51 Tonnen Füllmaterial und für den Oberbau ca. 27 Tonnen Mineralstoffgemisch. Die finale Abdeckung des Weges besteht aus 5 Tonnen Splitt. Insgesamt entstanden Materialkosten in Höhe von ca. 950 Euro.

 

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1