KTP

StadtMuseum mit Anmeldung wieder erlebbar

Am kommenden Wochenende, den 20. und 21. März startet das StadtMuseum Pirna einen Testlauf. Nach mehreren Monaten Schließzeit können Besucher dann nach Anmeldung einen Besuch planen und die aktuellen Sonderausstellungen erleben.

Zu sehen ist die in den Herbst 2021 verlängerte Ausstellung „Kriegskinder – Dialog der Generationen in der Region Pirna“ sowie die bisher ungezeigte Schau „Teddy möchte reisen“, die seit November auf große und kleine Besucher wartet. Sie kann nun bis August besichtigt werden.

Eine Anmeldung kann per Email oder telefonisch (03501 556461) unter Angabe der Personenzahl erfolgen. Die Gesamtbesucherzahl im Museum ist zwar begrenzt, aber beispielsweise Familien können sich auch in der Gruppe anmelden. Das Zeitfenster für den Besuch beträgt eine Stunde. Weiterhin gelten die bekannten Regelungen zu Hygiene mit Maskenpflicht und Abstandsgebot sowie die Maßnahmen zur Kontaktnachverfolgung.

Nach dem erfolgreichen Testlauf soll ab 27. März ein Besuch im Stadtmuseum auch dauerhaft wieder möglich sein. Dann gelten die regulären Öffnungszeiten Dienstag bis Sonntag und an Feiertagen jeweils von 10 bis 17 Uhr.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1