Stadt

Neuer Kreisverkehr an der Adlerapotheke fast fertig – Stadt bittet um Beachtung der Verkehrseinschränkungen ab 22. März

Ab Montag, den 22. März 2021, kommt es für weitere Ausbauarbeiten am Kreisverkehr Rottwerndorfer Straße / Zehistaer Straße für die Verkehrsteilnehmer zu Einschränkungen auf der Seminarstraße.

Seit Juni 2020 laufen die Ausbauarbeiten am Kreisverkehr Rottwerndorfer Straße / Zehistaer Straße an der Adlerapotheke in Pirna. Das Großbauvorhaben umfasst Straßen-, Tiefbau- und Leitungsbauarbeiten der Stadt Pirna, der Stadtwerke Pirna sowie der Stadtwerke Pirna Energie.
Die Bauausführung erfolgt in vier Bauphasen. Ab Montag, den 22. März 2021, beginnt der vierte Bauabschnitt, weswegen es für die Verkehrsteilnehmer zu Einschränkungen auf der Seminarstraße kommt. Sie wird im Abschnitt zwischen der Rottwerndorfer Straße und der Drei-Feld-Sporthalle des Schillergymnasiums voll gesperrt. Die Arbeiten auf der Seminarstraße werden ca. zwei Monate andauern.
Die bisherigen Verkehrseinschränkungen um den Knotenpunkt Rottwerndorfer / Zehistaer Straße bleiben noch bis Anfang April bestehen, um die Restarbeiten des dritten Bauabschnitts zu beenden. In diesem Zeitraum werden die Zufahrten hergestellt, Gehwege gebaut, die wegweisende Beschilderung aufgestellt und außerdem die straßenbegleitenden Flächen begrünt.
Für die Baumaßnahme der Stadt Pirna sind insgesamt rund 1,5 Millionen Euro veranschlagt. Der Freistaat Sachsen unterstützt das Vorhaben mit einer Förderquote von 80 Prozent der förderfähigen Kosten über die Richtlinie „Kommunaler Straßenbau“.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1