Stadt

Neubau der zweiten Kita „Am Reitplatz“ startet – Arbeiten bringen Einschränkungen von benachbarten Wegen mit sich

Nachdem die neu errichtete Kindertagesstätte „Limonadenbaum“ in Trägerschaft der Diakonie an der Seminarstraße schon seit geraumer Zeit in Betrieb gegangen ist, startet nun in unmittelbarer Nachbarschaft der Bau der zweiten Kita.

Hierfür finden zunächst umfangreiche Arbeiten zur Geländemodellierung statt, damit auf neu geschaffenen Terrassen wundervolle Außenanlagen entstehen können.

Der bestehende Verbindungsweg entlang der Kita I "Am Reitplatz" zwischen Seminarstraße und Hohe Straße muss aus diesem Grund gesperrt werden. Im Zuge des Neubaus wird künftig ein neuer Weg eingerichtet. Die Kosten für die Baumaßnahmen sind mit ca. 3,65 Mio. Euro veranschlagt. Der Neubau wird mit Haushaltmitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge gefördert.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1