Stadt

Markus Dreßler wird neuer Stellvertreter von OB Klaus-Peter Hanke – Pirnas Stadträte haben neuen Beigeordneten gewählt

Der Pirnaer Stadtrat hat in seiner heutigen Sitzung bereits im ersten Wahlgang Markus Dreßler zum neuen Beigeordneten und damit zum Stellvertreter von Oberbürgermeister Klaus-Peter Hanke gewählt.

Bereits im ersten Wahlgang erhielt Dreßler 18 Für-Stimmen von den 26 Stimmberechtigten. Als Bürgermeister leitet er ab Juli den Fachbereich II mit den Fachgruppen Schulen und Soziales, Förderung und Vergabe, Stadtentwicklung, Hochbau und Tiefbau. Die Wahl wurde nötig, weil der bisherige langjährige Beigeordnete Bürgermeister Eckhard Lang regulär im Juni aus dem Amt ausscheidet. OB Hanke gratulierte seinem künftigen Stellvertreter und wünschte ihm einen guten Start ins neue Amt.
Eckhard Lang leitet noch bis in die Sommermonate die Geschicke des Fachbereichs II. OB Hanke: „Mit Herrn Lang verlieren wir einen fach- und sachkompetenten Allrounder. Er hat Pirna nach der Wende aus den Kinderschuhen hin bis zum heutigen Tag mitgestaltet und mitgeprägt. Den Weggang eines solch ausgeprägten Verwaltungsfuchses werden wir nur schwer kompensieren. Ich wünsche Herrn Dreßler, dass er diesen guten Weg, den Herr Lang vorgezeichnet hat, gemeinsam mit Verwaltung und Stadtrat weitergehen wird. Ich bin mir aber sicher: Wer in anderen Städten so lange an der Spitze gestanden hat, kann für Pirna absolut gut sein!“

Markus Dreßler wurde 1976 in Freital geboren. Nach seinem Zivildienst, den er 1995/1996 bei der Caritas Sozialstation in Glashütte geleistet hat, absolvierte er am Krankenhaus Freital eine Ausbildung zum Krankenpfleger. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung nahm Herr Dreßler ein Studium an der Verwaltungsfachhochschule Meißen auf, dass er 2003 als Diplom-Verwaltungswirt abschloss. Im November 2003 wählten ihn die Einwohner der Gemeinde Reinhardtsgrimma zu ihrem Bürgermeister. Bis 01.01.2008 füllte er dieses Amt hauptamtlich in Reinhardtsgrimma aus. Nach der freiwilligen Vereinigung der Gemeinde Reinhardtsgrimma mit der Stadt Glashütte am 02.01.2008 führte Herr Markus Dreßler die Geschäfte der Stadt Glashütte als Amtsverweser weiter. Seit 2009 ist er als gewählter Bürgermeister in Glashütte tätig. Markus Dreßler ist verheiratet, hat 4 Kinder und lebt in Glashütte OT Schlottwitz.

 

Hintergrund:

Der scheidende Bürgermeister Eckhard Lang ist Jahrgang 1957. Nach einem Maschinenbaustudium zum Diplom-Ingenieur an der TU Dresden wurde er 1983 Mitarbeiter im Forschungs- und Entwicklungszentrum Elektromaschinenbau Dresden. Seit 1988 war er als Gutachter bei der Arbeitshygieneinspektion des Landkreises Pirna tätig. Von 1990 bis 2008 war er Beigeordneter und erster Stellvertreter des (Ober)bürgermeisters. Von 1990 bis 1994 zudem Stadtverordneter in der Pirnaer Stadtverordnetenversammlung. Zwischen 2008 bis 2014 ergänzte er seine Tätigkeit mit dem Kreistagsmandat Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Zwischen 2009 bis 2014 war er Betriebsleiter im Autohaus Bernd Förster GmbH & Co. KG, Geschäftsführer Vfl Pirna-Copitz e.V., Geschäftsführer der Lebenshilfe Pirna-Sebnitz-Freital e.V. und zudem Selbständig im Bereich Projektmanagement. Seit 2014 ergänzte er wieder das Team der Stadtverwaltung auf dem Posten des Beigeordneten und Bürgermeisters.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1