WGP

Fernsehbeitrag zum WGP-Wohnquartier „Am alten Waisenhaus“

Im Pirnaer Lokalfernsehen ist eine neue Folge der WGP-Sendereihe „Zuhause in Pirna – von Häusern, Höfen und Quartieren“ zu sehen. Moderatorin Sophia Venus ist mit WGP-Marketingchef Sören Sander im Wohnquartier „Am alten Waisenhaus“ unterwegs.

Das Quartier "Am alten Waisenhaus" ist im Süden des Pirnaer Stadtzentrums, an der Seminarstraße / Ecke Schandauer Straße, gelegen. Namensgeber ist das ehemalige Pirnaer Waisenhaus, das sich in der Zeit von 1814 bis 1922 auf dem benachbarten Grundstück an der Schandauer Straße / Ecke Clara-Zetkin-Straße befand. Das Waisenhaus beherbergte zeitweise bis zu 50 Jungen und 30 Mädchen.

Im Jahr 1957 wurden in unmittelbarer Nachbarschaft des ehemaligen Waisenhauses Wohngebäude errichtet, die sich heute im Bestand der Städtischen Wohnungsgesellschaft Pirna mbH (WGP) befinden.


Sophia Venus und Sören Sander treffen sich vor Ort mit dem Pirnaer Historiker Rainer Rippich, er sich mit der Geschichte des ehemaligen Waisenhauses beschäftigt hat.

Der Film ist zu jeder geraden vollen Stunde im Pirnaer Lokalfernsehen oder rund um die Uhr im Youtube-Kanal der WGP zu sehen.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1