Energie & Umwelt Stadt

Bunte Frühjahrsboten in städtischen Pflanzrabatten – Stadt lässt über 5.500 Frühjahrsblüher im Stadtgebiet pflanzen

Seit dem 14. April ist eine durch die Stadt beauftragte Gartenbaufirma in den Blumenrabatten an der Grohmannstraße mit der Frühjahrsbepflanzung zugange.

Insgesamt werden ca. 5.500 Frühjahrsblüher eingepflanzt, darunter 700 Vergissmeinnicht (Myosotis), 1.000 Gänseblümchen (Bellis) und 3.800 Stiefmütterchen (Violen). Die Kosten für die bunte Pracht inklusive Vorbereitung der Rabatten und der Pflanzarbeiten betragen ca. 4.000 Euro.
Die 68 Blumenkübel im Stadtgebiet werden ebenfalls durch Gärtnereien aus Pirna und Umgebung bepflanzt. Diese Arbeiten schlagen mit ca. 2.800 Euro zu Buche.

Aufgrund der angespannten Haushaltssituation wird die Stadt in diesem Jahr die Sommerbepflanzung im Stadtgebiet als auch die Bepflanzung sämtlicher Balkonkästen am Rathaus einsparen.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1