Corona SWP

Geibeltbad und Sportschwimmhalle bleiben geschlossen

In der neuen Verordnung der Bundesregierung wurde festgelegt, dass ab dem 2. November 2020 vorerst bis zum 30. November 2020 Freizeiteinrichtungen und Bäder geschlossen bleiben.

Aus diesem Grund wird das Geibeltbad und die Sportschwimmhalle seit Montag nicht geöffnet. Zur Sicherheit und Gesunderhaltung der Badegäste und Mitarbeiter werden die Stadtwerke Pirna GmbH danach weitere Entscheidungen von Bund, Ländern und Gesundheitsamt abwarten. Sobald der Badebetrieb wiederaufgenommen werden kann, werden die Stadtwerke Pirna darüber informieren.

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1