Baustellen & Verkehr

Tunneltechnik auf B172 a wird erneuert

Ab 10. März wird die technische Ausstattung des Tunnels auf der B 172a in Pirna erneuert. Dabei wird eine Erneuerung der Tunnelbeleuchtung und der Fluchtwegbeleuchtung durchgeführt.

Neben dem Einbau von LED-Leitelementen am Fahrbahnrand erfolgt auch die Verknüpfung mit einem digitalen Anzeigesystem, um den Verkehr zu leiten. Die Arbeiten sollen voraussichtlich Ende April abgeschlossen werden.

Während der Arbeiten bleibt die B 172a befahrbar. Es wird immer nur jeweils ein Fahrstreifen gesperrt. Die Arbeiten werden in der Tunneldurchfahrt aus Richtung A 17 in Richtung Pirna starten. Anschließend wird auf die Tunneldurchfahrt in Richtung A 17 gewechselt.

Die Kosten der Maßnahme belaufen sich auf rund 480.000 Euro. Sie werden aus Haushaltmitteln der Bundesrepublik Deutschland finanziert.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise im Bereich der Arbeiten.

Quelle: Landesamt für Strassenbau und Verkehr – LaSuV

Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1