WGP

Neues Pirna-Wandbild am Bahnhof

Am Bahnhof Pirna werden Reisende ab sofort von einem 42 m² großen Wandbild begrüßt.

Die Idee zum neuen Wandbild wurde unter dem Slogan "Canaletto war hier" entwickelt. Damit werden die Zugreisenden auf den venezianische Maler Bernardo Bellotto (Künstlername: "Canaletto") aufmerksam geamcht, der vor über 250 Jahren in Pirna arbeitete und vielleicht auch lebte.

Da im kommenden Jahr der 300. Geburtstag von Canaletto in Pirna gefeiert wird, wählte die Arbeitsgruppe Stadtmarketing bei der Wandbildgestaltung bewusst den Bezug zum Maler. Somit bildet die Fertigstellung des Wandbildes den Auftakt ins Festjahr.

Das am 08.11.2021 feierlich engeweiht Bild, wurde durch den ehemaligen Mitarbeiter der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH, Paul Tittel, entwurfen und durch den Pirnaer Künstler René Donath auf die Wand am Bahnhof übertragen. 


Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1