Chris Kramer & Beatbox'n'Blues

Bandleader Chris Kramer ist nicht nur ein begnadeter Geschichtenerzähler, Sänger und gewiefter Songschreiber, sondern darüber hinaus vor allem durch sein großartiges Mundharmonikaspiel bekannt – wofür der sympathischer Ruhrpottler auch bei hochrangigen Kollegen beliebt ist. Chuck Leavell (Pianist der Rolling Stones) sagt über Chris: „Oh man, what an amazing harpplayer“, Cream-Bassist Jack Bruce nennt den deutschen Kollegen einen „Master of the Blues-Harp”. Peter Maffay hat ihn gleich mehrmals auf Tour und ins Tonstudio mitgenommen.

 

Mit dem dreifachen deutschen Beatboxmeister Kevin O Neal und dem Gitarrenvirtuosen Sean Athens hat der alte Blues-Barde Chris Kramer sich mit zwei jungen Wilden verbündet, um gemeinsam einen innovativen Mix aus traditionellem Blues und modernen Beatboxsounds zu schmieden. Ihre frische, unverbrauchte, hochoriginelle, stets virtuose und sehr unterhaltsame Art des Musikmachens peitscht die drei Vollblutmusiker mit unbändiger Spielfreude nach vorne, so dass beste Unterhaltung garantiert ist.

 

„Chris Kramer & Beatbox’n‘Blues“ sind drei außergewöhnliche Musiker, die auf der Bühne wechselseitig im Vordergrund stehen und auf höchstem Niveau mit spannendem Entertainment ihr Publikum unterhalten.



Diese Webseite nutzt Cookies, um sicherzustellen, dass Sie bei der Nutzung die bestmögliche Erfahrung machen. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
Ablehnen AKZEPTIEREN
1